Unsere Einrichtung

Lage

Die Kindergruppe "Kleine Löwen" hat in Derendingen Tradition. Durch den Bürgerverein Derendingen im Jahr 2004 einst ins Leben gerufen, ist die Kindergruppe seither fester Bestandteil des öffentlichen Lebens in diesem Stadtteil. 

Die Heinlenstr. 30 ist ein dreigeschossiges Wohnhaus, dessen Untergeschoss seit Erbauung stets als Gewerberäume genutzt wurde. Ausgehend von einer Autowerkstatt mit angeschlossener Tankstelle, wurden die Räume später als Sparkasse, Vereinsräume und Lagerhalle genutzt. Im Zuge einer Komplettsanierung in den Jahren 2009/2010 wurde das Untergeschoss umgestaltet und steht heute als "Kinderkrippe Kleine Löwen" kleinstkindgerecht ausgestattet zur Verfügung. 


Räumlichkeiten und Garten

Räume

Die rote und die gelbe Gruppe nutzen einen Gruppenraum gemeinsam. Der Mittwoch wird jeweils von einer Gruppe als Aktionstag genutzt.

Die Ganztagesgruppe hat eigene Räume mit einer großen Küche.

Garten

Das Außengelände wurde als "naturnaher Garten" für Kleinstkinder gestaltet. Es gibt viele einheimische Obstgehölze, Kräuter und Gemüsepflanzen. Johannisbeeren, Weintrauben, Kirschen und Äpfel laden zum neugierigen Naschen und Genießen ein. Baumstämme und Natursteine regen zum Klettern, Besteigen, Balancieren, aber auch zum Ausruhen und Innehalten ein. Auf einer grossen ebenen Fläche können erste Erfahrungen mit Bobby-Cars und Laufrädern gemacht werden. Grosse Weinbergschnecken und Kaninchen sind die ersten Bewohner des Gartens.


Der Tag in der Kita

Tagesablauf

Unser Tagesablauf gestaltet sich an einem festen Tages- und Wochenrhythmus mit verlässlichen Abläufen. Dadurch erfahren die Kinder die Sicherheit und Geborgenheit, die besonders im Ganztag so wichtig für ihre Entwicklung sind. Die Kinder können bis 9.00 Uhr gebracht werden, dann wird im Morgenkreis mit Liedern und Fingerspielen in den Tag gestartet.

Um ca. 9.30 wird gemeinsam gefrühstückt. Der restliche Vormittag wird für unterschiedliche Aktivitäten genutzt wie Freispiel, Bewegung im Garten, Spaziergänge, gezielte Angebote usw. Die rote und die gelbe Gruppe verabschieden die Kinder um 12.30 Uhr bzw. um 13.00 Uhr. 

Gegen 12.00 Uhr gibt es in der blauen Gruppe Mittagessen. Danach wird Mittagsruhe gehalten. Hierfür hat jedes Kind seinen festen Schlafplatz und eigenes Bettzeug im Schlafraum.

Nach einem kleinen Imbiss gestalten wir gemeinsam den Nachmittag, den wir meist im Garten verbringen. Die erste Abholzeit ist kurz vor dem Imbiss.

 

 

Essen

Die Kinder bekommen in allen Gruppen ein ausgewogenes und abwechslungsreiches Frühstück, sowie in der blauen Gruppe Mittagessen und einen Nachmittagsimbiss. Zum Frühstück und zum Imbiss bieten wir den Kindern an den verschiedenen Wochentagen unterschiedliche Brotsorten, frisches Obst und Rohkost sowie Joghurt und Müsli an, vieles davon in Bio-Qualität.

Unser Obst und Gemüse sowie unsere Molkereiprodukte bekommen wir von ortsansässigen Lieferanten. Das Mittagessen wird durch einen Caterer angeliefert. Auch hierbei achten wir sehr auf eine gesunde und gute Ernährung und bieten den Kindern durch Vielseitigkeit die Möglichkeit, ihren Geschmacksinn zu erweitern.

Als Getränke werden Wasser und Tee angeboten. Zu besonderen Anlässen gibt es gelegentlich verdünnte Säfte.