Aktueller Seitenpfad: Kindertagesstätten / Kinderkrippe Kleine Löwen / Unsere Einrichtung

Unsere Einrichtung

Historie

Die Kindergruppe "Kleine Löwen" hat in Derendingen Tradition. Durch den Bürgerverein Derendingen im Jahr 2004 ins Leben gerufen, ist die Kindergruppe seither fester Bestandteil des öffentlichen Lebens in diesem Stadtteil. 

Die Aufgaben eines Bürgervereins sind vielfältig und die Anforderungen an die Führung einer Kinderbetreuungseinrichtung sind in den vergangenen Jahren massiv gestiegen. Um sich verstärkter um Kern-Aufgaben des Bürgervereins kümmern zu können, wurde 2009 im Rahmen eines Kooperationsvertrages die Trägerschaft der "Kleinen Löwen" an die KoKon gGmbH übertragen.

Damit war auch ein Umzug in neue Räumlichkeiten verbunden. Die Heinlenstr. 30 ist ein dreigeschossiges Wohnhaus, dessen Untergeschoss seit Erbauung stets als Gewerberäume genutzt wurde. Ausgehend von einer Autowerkstatt mit angeschlossener Tankstelle, wurden die Räume später als Sparkasse, Vereinsräume und Lagerhalle genutzt. Im Zuge einer Komplettsanierung in den Jahren 2009/2010 wurde das Untergeschoss umgestaltet und steht heute als "Kinderkrippe Kleine Löwen" kleinstkindgerecht ausgestattet zur Verfügung. 

Räume

Die rote und die gelbe Gruppe nutzen einen Gruppenraum gemeinsam. Der Mittwoch wird jeweils von einer Gruppe als Aktionstag genutzt.

Außengelände

Das Außengelände wurde als "naturnaher Garten" für Kleinstkinder gestaltet. Es gibt viele einheimische Obstgehölze, Kräuter und Gemüsepflanzen. Johannisbeeren, Weintrauben, Kirschen und Äpfel laden zum neugierigen Naschen und Genießen ein. Baumstämme und Natursteine regen zum Klettern, Besteigen, Balancieren, aber auch zum Ausruhen und Innehalten ein. Auf einer grossen ebenen Fläche können erste Erfahrungen mit Bobby-Cars und Laufrädern gemacht werden. Grosse Weinbergschnecken und Kaninchen sind die ersten Bewohner des Gartens.